Spätsommer Ausstellung

Spätsommer Ausstellung

Späsommerausstellung
Die Bindestelle lädt zum „Spätsommer-Feiern“ ein!

Vom 17.09. bis 30.09.2022 kann man sich hier überraschen lassen.

Das Bindestelle-Team und Inhaberin Jana Andrä verlängern auch in diesem Jahr wieder die Sommerzeit! Am Wochenende, 17. und 18.09., startet die beliebte Spätsommer-Ausstellung, die viele Kundinnen und Kunden schon mit großer Vorfreude erwarten. Alle Besucher sind herzlich eingeladen, mitzufeiern und die wunderschönen Dekorationen zu bestaunen. Die farbenprächtige Jahreszeit bietet unendlich viele Möglichkeiten, mit den saisonalen Materialien viele besondere Kreationen zu erschaffen. Die drei Floristmeisterinnen staunen immer wieder, mit wie viel Fingerfertigkeit und Stil ihre Kundinnen und Kunden beim „selbst kreativ werden“, herangehen. Die begehrten Kurse sind schnell ausgebucht und wer einen Platz buchen möchte, sollte daher schnell sein! Im Vordergrund der Handarbeiten steht Natürlichkeit und Individualität. Ob symmetrisch oder asymmetrisch, Ton in Ton oder ganz bunt… mit getrockneten Blüten und Früchten kann man z.B. einen Metallring zu einem herbstlichen „Flowerhoop“ binden. Und ein Peacezeichen kommt gerade jetzt gut an  – vor allem, wenn es so einzigartig, mit farbigen Gräsern gebunden, Tür oder Fenster schmückt. Für eine dauerhafte Dekoration eignet sich die Korbschale, die mit Bast, Draht und Floralien gestaltet wird und auf einem Holzfuß steht. Ganz im Boho-Style kann man den Trend in Form einer „schwebenden“ Trockendeko zeigen. Mit Palmblättern ergänzt, findet sich ein solches Stück nicht so schnell in jedem Wohnzimmer. Im Kinderkurs geht es dieses Mal um kleine Vögelchen, die sich auf ein Plätzchen am Fenster im Kinderzimmer freuen. Mehr Informationen zu den Kursen und zur Anmeldung findet man hier:

Vorheriger Beitrag
Landesgartenschau in Torgau
Nächster Beitrag
Kurse im Advent
Spätsommerausstellung

Spätsommer Ausstellung

Spätsommer Ausstellung

Späsommerausstellung
Die Bindestelle lädt zum „Spätsommer-Feiern“ ein!

Vom 17.09. bis 30.09.2022 kann man sich hier überraschen lassen.

Das Bindestelle-Team und Inhaberin Jana Andrä verlängern auch in diesem Jahr wieder die Sommerzeit! Am Wochenende, 17. und 18.09., startet die beliebte Spätsommer-Ausstellung, die viele Kundinnen und Kunden schon mit großer Vorfreude erwarten. Alle Besucher sind herzlich eingeladen, mitzufeiern und die wunderschönen Dekorationen zu bestaunen. Die farbenprächtige Jahreszeit bietet unendlich viele Möglichkeiten, mit den saisonalen Materialien viele besondere Kreationen zu erschaffen. Die drei Floristmeisterinnen staunen immer wieder, mit wie viel Fingerfertigkeit und Stil ihre Kundinnen und Kunden beim „selbst kreativ werden“, herangehen. Die begehrten Kurse sind schnell ausgebucht und wer einen Platz buchen möchte, sollte daher schnell sein! Im Vordergrund der Handarbeiten steht Natürlichkeit und Individualität. Ob symmetrisch oder asymmetrisch, Ton in Ton oder ganz bunt… mit getrockneten Blüten und Früchten kann man z.B. einen Metallring zu einem herbstlichen „Flowerhoop“ binden. Und ein Peacezeichen kommt gerade jetzt gut an  – vor allem, wenn es so einzigartig, mit farbigen Gräsern gebunden, Tür oder Fenster schmückt. Für eine dauerhafte Dekoration eignet sich die Korbschale, die mit Bast, Draht und Floralien gestaltet wird und auf einem Holzfuß steht. Ganz im Boho-Style kann man den Trend in Form einer „schwebenden“ Trockendeko zeigen. Mit Palmblättern ergänzt, findet sich ein solches Stück nicht so schnell in jedem Wohnzimmer. Im Kinderkurs geht es dieses Mal um kleine Vögelchen, die sich auf ein Plätzchen am Fenster im Kinderzimmer freuen. Mehr Informationen zu den Kursen und zur Anmeldung findet man hier:

Vorheriger Beitrag
Landesgartenschau in Torgau
Nächster Beitrag
Kurse im Advent
Menü
KONTAKT
BINDESTELLE BLUMEN SCHRÖTER

KONTAKT

Grethener Straße 12
04668 Grimma / OT Beiersdorf
Telefon: +49 34 37 916 744
E-Mail: info@blumen-schroeter.de


ÖFFNUNGSZEITEN

Mo – Mi: nach Vereinbarung
Do – Fr: 9 – 18 Uhr
Sa: 8 – 12 Uhr
So: 10 – 12 Uhr